Unsere VR Bank Westthüringen eG unterstützt neues Festival in Mühlhausen

"Clarinet & Friends" feiert im Juni 2015 Premiere. Künstlerischer Leiter ist der Klarinettist Helmut Eisel.

Mühlhausen. Die Stadt Mühlhausen bekommt ihr eigenes Festival: Vom 4. bis 7. Juni 2015 feiert "Clarinet & Friends" Premiere. Es wird ein "Festival im Dialog": im Dialog der Stile, zwischen Bühne und Publikum, zwischen der Stadt und Kulturschaffenden der Region und weit darüber hinaus. Darüber informierte Kerstin Klaholz aus dem Weimarer "Künstlerbüro Helmut Eisel".

Der Festivalablauf

Zum Festivalprogramm gehören neben vier Konzerten und einem musikalischen Gottesdienst auch vielfältige Workshops, deren Ergebnisse jeweils am Abend in die Konzerte einfließen werden. Eingeladen zu den Workshops sind Profimusiker ebenso wie Amateure, Musiker an allen Instrumenten und auch kreative Sänger.

Zum Finale des Festivals wird es unter dem Motto "Get Together, Play Together" am Sonntag, 7. Juni 2015, ein großes gemeinsames Abschlusskonzert der Festivalteilnehmer in Form eines Open-Air-Familienfestes geben. Bands, Ensembles und Chöre aus der Region können sich daran beteiligen.

Festival Clarinet & Friends
Helmut Eisel und seine "Sprechende Klarinette" werden das Festival prägen. Foto: Iris Henning

Jährliches Ereignis

Künstlerischer Leiter des Festivals ist der Klarinettist Helmut Eisel, bekannt vor allem durch seine Interpretation von Klezmer und Jazz, jedoch stilübergreifend auch in der Klassik unterwegs. Er wird mit seiner "Sprechenden Klarinette" thematisch den roten Faden durch das Festival spinnen.

Der Oberbürgermeister der Stadt Mühlhausen, Dr. Johannes Bruns, betont, dass es sein Wunsch und Ziel sei, das Festival als jährliches Ereignis im kulturellen Leben der Stadt zu verankern.

Wir als VR Bank Westthüringen eG unterstützen als Hauptsponsor dieses außergewöhnliche  Kulturengagement für die Region.