Ordentliche Vertreterversammlung

der VR Bank Westthüringen eG am 25. Juni 2024

Die diesjährige ordentliche Vertreterversammlung der VR Bank Westthüringen eG findet am Dienstag, den 25. Juni 2024 als Präsenzsitzung ab 19:00 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum, Bürgermeister-Schönau-Platz 1 in 99947 Bad Langensalza statt.

Tagesordnung

 

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht des Vorstandes
      a) Die allgemeine Entwicklung
      b) Das Geschäftsjahr 2023 und Vorlage des Jahresabschlusses 2023
  3. Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit
  4. Bericht über die gesetzliche Prüfung durch den Genoverband e.V. und Erklärung des Aufsichtrats hierzu
  5. Beratung und mögliche Beschlussfassung über den Prüfungsbericht
  6. Beschlussfassung über die Feststellung des Jahresabschlusses 31.12.2023
  7. Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresüberschusses 31.12.2023
  8. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des
    a) Vorstands
    b) Aufsichtsrats
  9. Wahlen zum Aufsichtsrat
  10. Verschmelzung der VR Bank Westthüringen eG mit der Nordthüringer Volksbank eG
    a) Informationen über die beabsichtigte Verschmelzung und Erläuterung des wesentlichen Inhalts des Verschmelzungsvertags
    b) Verlesen des Verschmelzungsgutachtens des Genoverband e.V.
    c) Aussprache / Diskussion
    d) Beschlussfassung über die Verschmelzung und Genehmigung des Verschmelzungsvertrags
  11. Nominierung der Kandidaten für die Wahl in den
    a) Aufsichtsrat
    b) Wahlausschuss
    der zukünftigen verschmolzenen Kreditgenossenschaft
  12. Verschiedenes

Folgende Unterlagen liegen seit dem Versand der Einladung für die Vertreter und Mitglieder zur Einsicht in unseren Kompetenzzentren aus:

·         Kompetenzzentrum Mühlhausen Wendewehr, Wendewehrstr. 99, 99974 Mühlhausen

·         Kompetenzzentrum Bad Langensalza, Lange Str. 1, 99947 Bad Langensalza

·         Kompetenzzentrum Gotha, Querstr. 17, 99867 Gotha

o   die letzten drei Jahresabschlüsse inklusive Lagebericht der VR Bank Westthüringen eG und der Nordthüringer Volksbank eG

o   der Verschmelzungsvertrag und der Verschmelzungsbericht

o   das gemeinsame Verschmelzungsgutachten des Genoverband e. V.

o   die Beschlussvorlage über die in der Vertreterversammlung der Nordthüringer Volksbank eG beabsichtigten Änderungen der Satzung und der Wahlordnung

Zur Versammlung ist rechtzeitiges Erscheinen anzuraten, da aufgrund der notariellen Beurkundung der unter TOP 10 d) zur Beschlussfassung vorgeschlagenen Verschmelzung eine Notierung der Stimmberechtigung stattfindet und die Vertreterversammlung pünktlich beginnt.